Sie entstehen aus Spaß am Bunten und ja, gemalt habe ich schon als Kind und das (als Linkshänderin) natürlich mit links.

An ganz ganz frühe Werke kann ich mich nicht mehr genau erinnern. Jedoch waren Basteln, Handarbeiten, Werken und Malen immer meine Lieblingsfächer. 

Mit 15, 16 Jahren habe ich original alte LP Plattencover und Turnschuh Werbungen mit Buntstift und Modelbaufarbe von Revell abgemalt. Neben den selbst gestalteten Cassettencovern für „Mixed Tapes“ versteht sich ;).

Mit um die 20 waren es dann Werbeplakate von Jeans im Oldschool-Look, Pinup Mädchen und Bilder von Kinoplakaten alter Filme (War of the Worlds) in Aquarell.

Ein kurzer Abstecher über die Seidenmalerei brachte mich zur Acryl- und Ölmalerei.

Ich male was mir Spaß macht. Ein bisschen Scheu habe ich vor weißen Leinwänden. Diese Scheu legt sich wenn ich zu meinem Lieblingswerkzeug greife, dem Malmesser.

Hier sehen Sie eine Auswahl meiner in den letzten 25 Jahren entstandenen Bilder, sortiert von . . .

 

HEUTE, ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT.


 

Bunte Kunst 2021

Dies ist eine kleine Auswahl meiner DOTS Serie – Acrylfarbe auf Papier, kaschiert auf schwarze Schaumstoffplatten. Die quadratischen Bilder haben eine Größe von 19×19 cm. Weitere Bilder sind im DIN A4 Format verfügbar. 

STAY WEIRD Serie

… ein bisschen verrückt bleiben hilft 😉

Buntes aus 2019 und 2020

Geliebte Pixel!

Werke in Acryl

Neon Serie und abstrakte Punkte

Autos in Öl

Öl- und Acrylfarbe auf Leinwand 120 x 80 cm

Lasercut Bilder, 2015

Lieblingsbilder in Mischtechnik

Marmoriert auf Papier

Paperdots – Acrylfarbe auf Aquarellpapier, 2012

Frühe Werke in Acryl und Papier

Frühe Werke und Seidenbilder